Schmiedewalze

+++ Vorbestellung ab sofort möglich +++

Es gibt beim Schmieden kaum einen langwierigeren Arbeitsschritt als das „Ausrecken“, also das länger und dünner Schmieden von Material. Besonders für Damast oder große Messerklingen muss das Material häufig von einer Dicke über 60mm auf 3mm reduziert werden. Für diesen Anwendungszweck ist eine Schmiedewalze die perfekte Maschine und erhöht durch die hohe aber kontrollierte Umformung die Qualität und Präzision der Schmiedestücke.

Abgesehen von Gebrauchtmaschinen aus dem Goldschmiedebereich bietet der Markt bisher keine Lösungen an, die im Größen- und Kostenbereich eines Handwerksbetriebs liegen.

Aber nun ist es ist soweit: Basierend auf dem Prototypen der Schmiedewalze wird in Kürze die erste Runde Kleinserienmaschinen hergestellt!

Der Projektfahrplan:

  • Die erste Runde aus 5 Maschinen wird bis Ende August 2022 gebaut.
  • Die Konstruktion ist fertiggestellt und nach gängigen Kriterien des Maschinenbaus und der Sicherheitstechnik geprüft.
  • Der Preis der Schmiedewalze ist mit 6960 € zzgl. MwSt festgelegt.
  • Vorbestellungen werden ab sofort angenommen. Kontaktieren Sie mich hierfür!
  • Ich bitte um Verständnis, dass zum Fixieren der Vorbestellung eine Anzahlung von 3000 € eingehoben wird.

Die wichtigsten technischen Daten:

  • Walzen: 42CrMo4, gehärtet, Durchmesser 70 mm
  • Werkstückdicke: 0-60 mm
  • Walzbreite max.: 110 mm
  • Antriebsleistung: 3 kW, Getriebemotor und Sekundärübersetzung mit Kette
  • Stichabnahme je nach Material, Temperatur, Breite und Dicke bis ca. 3mm
  • Konstruktion, die ein schnelles Wechseln der Walzen erlaubt. (15 Minuten) Es werden in Zukunft Profilwalzen, Texturwalzen, etc. angeboten.
  • Lineal für exakte Dickeneinstellung
  • Einstellbare Sicherheitskupplung als Überlastschutz
  • Einfach zu reinigender Aufbau, Auffangblech für Zunder unterm Walzgerüst
  • Ausschließlich hochwertige Komponenten
  • Strukturbauteile beschichtet bzw. lackiert.